MBL APP-System

 

Beim Abspielen von Musik und Mutterstimme ist es wichtig, das richtige Format zu verwenden. Die relevanten Gehirnareale sollten keinesfalls mit unzulänglicher Qualität stimuliert werden. (Zum Beispiel sollen im MP3-Format möglichst viele Daten auf möglichst wenig Speicherplatz komprimiert werden, was natürlich zu Qualitätseinbußen führt). Minderwertige Qualität würde sich negativ auf das Ergebnis auswirken.

 

Deswegen arbeiten wir mit einem Format mit 24 BIT und 48 kHz, was spezialisierte Geräte voraussetzt. Die Durchführung der Therapie zu Hause ist aufgrund der technischen Beschränkungen kleinerer Geräte und der wichtigen Beratungsrolle des Therapeuten und des Zentrums keine gute Idee.

 

Früher wurden Revox-Bänder, Audiokassetten und DAT-Kassetten verwendet. Die 24 BIT-CDs auf dem Alseis-Player stellten einen guten Fortschritt dar, doch da die Herstellung dieses Gerätes eingestellt wurde, musste MBL eine Alternative finden.

 

So wurde das MBL APP-System eingeführt. Dieses Gerät wurde in Zusammenarbeit mit den Softwareingenieuren der belgischen Firma ForData entwickelt und ständig verbessert. 

 

Sämtliche Musikstücke für die passive und die aktive Phase sowie diverse Sprachbänder von Prof. Tomatis sind in 24 BIT in dem Gerät gespeichert, das zudem die Möglichkeit zur Aufnahme einer nahezu unbegrenzten Anzahl an Mutterstimmen im korrekten Dateiformat bietet.

Zubehör

Anschlusskabel

  • Abspielkabel

  • Aufnahmekabel

Kopfhörer

Verlängerungskabel

Knochenvibrator (Knochenleitung)

Multiplyer (Mehrfachanschluss)

Für Preise und Bestellungen kontaktieren Sie bitte didier@mozart-brain-lab.com

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram

ANSCHRIFT

Stationsstraat 36
3800 ST TRUIDEN
BELGIEN

+32 (0) 11 70 55 80

Bücher zur Auditiven Hirnstimulation

Ontdek ook ons moederbedrijf www.atlantis-vzw.com