Forschungarbeit zu APP-Einflüssen auf Tinnitus

Mozart-Brain-Lab und die Tinnitus-Klinik (http://www.tinnituscenter.it) des "European Hospital" in Rom realisieren eine Forschungsarbeit zu den Einflüssen, die die von Prof. Tomatis erarbeitete APP auf Patienten hat, die von Tinnitus oder anderen Hörstörungen betroffen sind.

 

Leiter der Tinnitus-Klinik:
Prof. Alberto  Eibenstein, Spezialist für Hals-Nasen-Ohrenerkrankungen und Audilolgie, Dozent an der Fakultät für Medizin und Chirurgie der Universität "Dell’Aquila" in Rom.
Leiterin der Forschungsarbeit:
 
Dr. Alessandra Barbara Fioretti, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Spezialistin für Audiologie und Phoniatrie, Ph.D. in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde.
 
Forscherin für MBL:
Dr. Carmela Stillitano, Ph.D. in performance research, Expertin in der Tomatis Hörtherapie, Forscherin an der Fakultät für Humanwissenschaften an der "La Sapienza" Universität in Rom.
 
Psychologische Begleitung:
Dr. Manuela Cantagallo, Kognitions- und Verhaltenspsychologie, Aufmerksamkeitstrainerin.