Mikrogymnastik für die Ohren

Der Brain Activator (BA) fungiert als Trainingsgerät für die Ohren. Er enthält zwei getrennt voneinander regelbare Verstärker, die als Kanäle bezeichnet werden. Sie sind abwechselnd aktiv und die trainierende Person empfängt auf diese Weise in der Regel Musik, die eigene oder die Stimme ihrer Mutter. Dabei werden in einem Kanal jeweils die tiefen, im anderen Kanal die hohen Frequenzlagen betont. Der Wechsel der Kanäle geschieht unregelmäßig und für das Gehirn nicht vorhersehbar. So arbeitet der BA ständig mit einer Art „Überraschungseffekt. Dadurch bedingt befinden sich die mikrofeinen Muskeln der Gehörknöchelchen in einem Dauer-Trainingszustand zwischen Anspannung und Entspannung.  So wird die innere Aufmerksamkeit der horchenden Person gefördert und der Mensch zum bewussten Hinhören animiert.
 
Das Horchtraining erzieht eine Person insgesamt zur Aufmerksamkeit. Dadurch wird die grundsätzliche Lebenshaltung eines Menschen positiv beeinflusst. Diese Veränderung betrifft nicht nur die kognitiven Fähigkeiten, sondern drückt sich ebenfalls in der Körper- und Geisteshaltung aus. Lauschende bzw. horchende Personen sind idealerweise (auf)gerichtet und „gerade“.